Entscheidungen

 

 

 

LIEBE zum eigenen LEBEN ist zu Beginn
eine ENTSCHEIDUNG,
es zu riskieren, was immer auch
dadurch geschehen mag.

Danach ist es ein WUNDER.

Rüdiger Schache „Das Geheimnis des Herzmagneten“

8 Gedanken zu „Entscheidungen

  1. Liebe Dori,

    schön, dass du es ansprichst :-),

    ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass die Liebe zu sich selbst Wunder bewirkt, wenn ich auch feststellen musste, dass ich dadurch auch verletzlicher bin.
    Nachdem ich die Selbstliebe erkannt habe, wurde mir auch bewusst, was stärker ist.

    Jeden Morgen nach dem Aufstehen, stelle ich mich vor den Spiegel, sage Danke und – ich mag mich, ich mag mich, ich mag mich – . Und mit jedem weiteren Morgen wächst das Potenzial und ich traue mich daran, die tiefsten erlebten Verletzungen aufzuspüren und diese „Gestalten“ anzunehmen.

    liebe Grüße
    MachDichGlücklich
    Thomas

    • Lieber Thomas,
      schön, dass DU es ansprichst.
      Ich habe mich auch auf den Weg gemacht, die alten Verletzungen noch einmal aufzuspüren, das geht aber erst jetzt.
      Und ja – natürlich wirst Du durch die Selbstliebe auch verletzlicher, das bedeutet ja nicht, dass nichts und niemand
      einem mehr etwas anhaben kann, ganz im Gegenteil. Schade, dass wir dies nicht als Unterrichtsfach in der Schule
      haben (hatten).
      Liebe Sonnengrüße von Dori 🙂

  2. Liebe Dori,
    ich hab das Buch ebenfalls und tue mich genau so schwer damit, wie mit The Secret.
    Es gibt mir Denkanstösse und Aha Gedanken, aber vieles ist mir zu vertraut, und manches hat eine kurze Überlebensdauer in meinem Alltag. Liest sich leicht, ist aber nicht so leicht zu leben.
    Herzliche Grüsse
    Anita

    • Liebe Anita,
      The Secret ist auch nicht mein Buch, aber Das Geheimnis des Herzmagneten schon. Egal was ich lese, ich habe immer diesen Aha-Effekt.
      Es spricht mich halt sehr an und ich versuche, es so gut umzusetzen, wie ich kann. Manches klappt zwar nicht beim ersten oder zweiten
      Mal, aber das geht mir mit vielen neuen Dingen so 😉
      Ich sende Dir sonnige „Eisesgrüße“,
      hoffentlich ist dieser Winter bald vorbei 😉
      Dori

  3. liebste dori
    das kann ich auch nur unterstreichen.
    das buch hab ich vor längeren mal geschenkt bekommen aber noch nicht gelesen.
    in dem moment, als ich anfing, „netter“ zu mir zuu sein, hat sich einiges in meiner umgebung getan.es war eine gute entscheidung. mit der umsetzung dauert es doch etwas länger. einige wichtige schritte bin ich schon gegangen und habe gelernt..mit liebe annehmen und daraus etwas gutes machen.
    allerliebste sonnengrüße von babsi

    • Liebste Babsi,
      na klar ändert sich unser Umfeld, wenn wir nur noch gut zu uns sein wollen. Einige Menschen wollen dann plötzlich keinen Kontakt mehr, dafür kommen aber andere neu in Dein Leben. Ich finde das aber ganz normal und halte nicht an Dingen fest, die nicht mehr zu mir gehören 😉
      Das Buch wird Dich schon zur passenden Zeit „ansprechen“, da bin ich mir sicher, auf jeden Fall war es bei mir so!
      Allerliebste Sonnengrüße von Dori 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.