6 Gedanken zu „Fertig….

  1. Liebste Dori,
    wow, was Du alles fertigbringst, Kompliment.
    Ich habe früher viele Pullover gestrickt. Letzte Jahre habe ich mich auf Schals reduziert. Im Moment habe ich es ganz einschlafen lassen. In der Klinik habe ich einmal Socken gestrickt, weil eine Patientin uns Anleitungen gab. Die ziehe ich gerne im QiGong Kurs an. Ich wundere mich manchmal auch, was ich schon gemacht habe. Immer dachte ich , die anderen „können“ viel mehr als ich . Aber darauf kommt es ja nicht an…. Trotzdem schön, so Erfolgserlebnisse. Rot finde ich auch eine schöne Farbe.
    Liebe Grüße
    alles Gute
    Erika

    • Danke liebste Erika,
      ich hab schon etwas Neues in Arbeit, lächel, in orange. Je älter ich werde, desto mehr Farbe möchte ich in meinem Leben haben. Das Kleid ist der absolute „Hammer“, ich war mir gar nicht darüber klar, dass diese Farbe solch eine Anziehungskraft hat. Ich hab sie ehrlich gesagt nur genommen, weil lila ausverkauft war und ich wieder nicht warten konnte, sondern sofort anfangen wollte 🙂
      Socken mag ich nicht stricken, obwohl ich es bestimmt könnte, ich habs mal angefangen, aber das hat mir keinen Spass gemacht. Mein Vater hat immer Socken gestrickt, als er in Rente war, für den Weihnachtsbasar von der Caritas. Von ihm habe ich ja auch das Stricken gelernt.
      Du hast völlig Recht. Man sollte mal auf das schauen, was man schon getan hat. Das mache ich zum Beispiel jeden Abend, wenn ich nach Hause in meine Wohnung komme, dann denke ich, was ich in diesem Jahr schon alles geschafft habe, meine komplette Wohnung renoviert (bis auf die Küche, aber die soll noch vor Weihnachten dran kommen), die Möbel lackiert, ich kann mich darüber sehr freuen.
      Hab einen schönen Tag, liebe Sonnengrüße von Dori

Schreibe einen Kommentar zu Mamü Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.